NOBISKRUG ist eine Schiffswerft mit 114jähriger Tradition und auf den Neubau, Umbau sowie Reparatur von Spezialschiffen für Behörden, Marinen und Reedereien spezialisiert. Ebenfalls gehört NOBISKRUG zu den weltweit führenden Anbietern von großen Luxusyachten. Weiterhin ist die Rendsburger Werft seit vielen Jahren erfolgreich im Stahlwasserbau tätig.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Konstrukteur Rohrleitungskoordinierung (w/m/d)

Ihre Hauptaufgaben:

  • Entwurf und Detailkonstruktion von Rohrleitungen, Kabelbahnen und Lüftungskanälen sowie deren Koordinierung

  • Erstellung von Einbau- und Durchführungszeichnungen, Isometrien und relevanten Unterlagen für den Fertigungsprozess

  • Materialdisposition über Stücklisten

  • Integration von beigestellten Baugruppen und Geräten

  • Eigenständige Schnittstellenklärung und Zusammenarbeit mit allen am Prozess beteiligten internen Gewerken, externen Lieferanten, Kundenvertretern und Klassifikationsgesellschaften

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder staatl. geprüfter Techniker in der Fachrichtung Maschinenbau, Schiffstechnik oder vergleichbaren Fachrichtungen

  • Mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert

  • Gute Anwenderkenntnisse in einem modernen 3D-CAD-System (z. B. Aveva Marine) sowie AutoCAD sind erforderlich

  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie sicheres Auftreten im Umgang mit Kundenvertretern, Klassifikationsgesellschaften und Lieferanten

  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen

  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Job-Kennung #2019/NK026

Interesse?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte an:

NOBISKRUG GmbH

Human Resources
Kieler Str. 53
24768 Rendsburg

+49 4331 207 0
career(at)nobiskrug.com

Denken Sie bitte daran, die Job-Kennung mit anzugeben.
Näheres zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

What would you like to explore next?